Aktuelle Wirtschaftsentwicklung in Ostdeutschland

Wirtschaftsentwicklung in Ostdeutschland zum Halbjahr 2018:
  • Gutes Wachstum in Höhe deutschen Durchschnittswertes (1,9%).
  • Wesentliche Wachstumsträger: Industrie und Dienstleistungen.
Ausblick:
  • Weiterhin positive Wachstumsperspektiven.
  • Aber Risiken haben zuletzt deutlich zugenommen, vor allem durch weltwirtschaftliche Unsicherheit etc.
  • Binnennachfrage – insbesondere der privaten Haushalte – weiter wesentliche Konjunkturstütze.