MITTELSTAND / WIRTSCHAFTSSTANDORT

Schulterschluss für die Wirtschaft in Ostdeutschland

Die Corona-Pandemie stellt die Wirtschaft auch in Ostdeutschland vor bisher ungekannte Herausforderungen. Viele Selbstständige und Unternehmen kämpften in den letzten Wochen um ihr wirtschaftliches Überleben – und tun es noch. Ihnen soll auch weiterhin schnell und unbürokratisch geholfen werden. Mit ihren jeweiligen Programmen haben Bund und Länder bereits enorme Kraftanstrengungen unternommen. Erste wesentliche Hilfen sind bei der Wirtschaft angekommen.

Eine Vielzahl der Maßnahmen werden gemeinsam mit den Kreditinstituten und den Wirtschaftskammern umgesetzt. Die politisch Verantwortlichen in allen sechs ostdeutschen Bundesländern haben sich daher in einer Reihe von Gesprächsrunden eng mit den Vertretern aus Wirtschaft und Kreditwirtschaft abgestimmt.

Sie sind weiterhin im vertrauensvollen Dialog, um Herausforderungen auch für die Zeit des Wiederanfahrens der Wirtschaft schnell zu erkennen, Lösungen zu erarbeiten sowie möglichst schnell und unbürokratisch Hilfen bereitzustellen.

Konkrete Vereinbarungen

Mit gemeinsamen Erklärung haben die Vertreter der Kreditwirtschaft, Wirtschaftsverbände und Politik ihre Unterstützung für die Unternehmen und Selbstständigen in den Bundesländern konkretisiert.

OSTBV VERTEILER

Bleiben Sie informiert!

Jetzt haben Sie die Möglichkeit, sich in unseren Verteiler eintragen zu lassen. Somit sind Sie immer auf dem Laufenden, was Ostdeutschland bewegt.