ÜBER UNS / WAS WIR TUN

Ostdeutscher Bankenverband e.V.

Wir vertreten die Banken in privater Rechtsform und die weiteren Unternehmen der Finanzbranche, die in Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt oder Thüringen ihren Sitz oder Geschäftsstellen unterhalten. Zu unseren 35 Mitgliedern zählen Groß-, Regional- und Spezialbanken, Privatbankiers sowie FinTechs. Insgesamt beschäftigen sie über 11.000 Mitarbeiter/innen in der Region.

Bereits 1949 gegründet als Verband des Berliner Bankgewerbes, hat unser Verband seine Arbeit nach der Wiedervereinigung auf die ostdeutschen Länder ausgeweitet.

Wir sind Mitglied im Bundesverband deutscher Banken.

Sprachrohr

Als Netzwerkorganisation sind wir die Stimme für die Interessen derjenigen privaten Banken sowie Unternehmen aus der Finanzbranche, die in den sechs ostdeutschen Bundesländern ihr Kundengeschäft mit Unternehmen und Privatkunden vor Ort betreiben.

Impulsgeber

Wir begleiten konstruktiv die hiesige Wirtschaftspolitik, um gemeinsam mit den anderen regionalen Akteuren die Entwicklung des Wirtschaftsstandortes aktiv voranzubringen und entsprechende Impulse zu setzen.

Dialog-Plattform

Wir wenden uns mit unserer Arbeit an Vertreter aus Politik, Wirtschaftsverbänden/-kammern, Medien sowie an die interessierte Öffentlichkeit. Unsere Meinungen und Analysen positionieren wir digital, in Publikationen, direkten Gesprächen und Veranstaltungen vor Ort.