OstBV Neuigkeiten

image-box
Gute Perspektiven für junge Unternehmer/-innen im Osten

``Nachfolger gesucht``, heißt es immer häufiger in der Unternehmerschaft. Dies bedeutet einerseits ein Risiko für den Wirtschaftsstandort. Andererseits bieten sich hier Chancen zur Selbstverwirklichung für junge Unternehmerpersönlichkeiten.

image-box
Zur Schwarzen Null | #FridayThoughts

Deutschland steht vor gewaltigen Herausforderungen. Klimawandel und Digitalisierung ziehen einen hohen Investitionsbedarf nach sich. Zudem droht eine Rezession. Wie passt dazu die ``schwarze Null``?

image-box
Forum am 13. November 2019: OSTDEUTSCHLAND in EUROPA

Zur Zeit werden politische Leitlinien neu definiert. Auch suchen Gesellschaft, Mittelstand und Politik mögliche Antworten auf Herausforderungen aus Megatrends. Genügend Inhalt, um intensiv über die Zukunft des Wirtschaftsstandortes zu diskutieren.

Bleiben Sie informiert!

Jetzt haben Sie die Möglichkeit, sich in unseren Verteiler eintragen zu lassen. Somit sind Sie immer auf dem Laufenden, was Ostdeutschland bewegt.

Wir stellen uns vor

Wir sind die Stimme der Banken in privater Rechtsform, die ihren Sitz oder Geschäftsstellen in Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt oder Thüringen haben. Zu unseren 36 Mitgliedsbanken zählen Groß-, Regional- und Spezialbanken sowie Privatbankiers. Insgesamt beschäftigen sie über 11.000 Mitarbeiter in der Region. Wir setzen Impulse für eine nachhaltige Wirtschaftspolitik in Ostdeutschland mit Meinungen und Analysen.

Bereits 1949 gegründet als Verband des Berliner Bankgewerbes, hat unser Verband seine Arbeit nach der Wiedervereinigung auf die ostdeutschen Länder ausgeweitet. Wir sind Mitglied im Bundesverband deutscher Banken.

Enrico Großer, Achim Oelgarth, Carola Zinke, Marco Muser

Wirtschaftsstandort: Wo bleibt die Dynamik?

Unsere Mitglieder

Geschäftsstelle

Ostdeutscher Bankenverband e.V.
Hohenzollerndamm 187
D-10713 Berlin

Tel.: (030) 88 777 88 – 0
Fax: (030) 88 777 88 – 8
E-Mail: info@ostbv.de

Mitglied im Bundesverband deutscher Banken

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?